Was ist SAETA?

SAETA ist die Kraft der Natur pur ohne künstliche Chemie: Reines Produkt aus Blüten, Blätter und Wurzeln.

Wie entstand SAETA?

Eine junge Frau, die Großmutter des Erzeugers, hatte um 1910 große Haarprobleme: Haarausfall, brüchiges, dünnes Haar. Sie fing an mit Blüten, Blättern und Wurzeln zu experimentieren. Natürlich half ihr das fundamentierte Wissen über die Wirkweise der Kräuter. So entwickelte sie das Haartonikum, 1925 gründete sie dann ihre Firma „Hötzel‘s Haarwasser Trichophyton“. Sie verkaufte auf Messen und Ausstellungen an Apotheken Ärzte sowie Drogerien in ganz Österreich und Deutschland. Später übergab sie die Firma an ihre älteste Tochter. In den 80er Jahren wurde die Firma geschlossen, keiner wollte sich die Arbeit der komplizierten Produktion antun.
Ende der 90er Jahre hat sich dann ein Enkelkind der Großmutter dazu entschlossen die Erzeugung wieder aufzunehmen.

Wie wird das Produkt hergestellt?

Ein kleiner Familienbetrieb stellt das Produkt in echter Handarbeit her. Bei der Herstellung wird großer Wert auf rein biologische Kräuterqualität gelegt. Wichtig ist auch eine besonders hohe Qualität des Wassers. Grander-Wasser belebt, Osmose-Wasser entzieht auf natürliche Weise die künstliche Chemie aus dem Wasser.

Wo wird SAETA hergestellt?

Im waldreichen, grünen Salzburger-Land.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe kurz erklärt und wie sie wirken?

Wurzeln:
Brennnessel, Rosmarin, Beinwell, Klettenwurzel.
Wirkung:
Durchblutung fördernd entzündungshemmend, Geweberegeneration.

Blätter:
Rosmarin, Schafgabe, Schachtelhalm, Brennnessel.
Wirkung:
Aromastoffe, Wundheilung, bindegewebsstärkend.


Blüten:
Römische Kamille, Schafgabe, Brennnessel, Wermut, Buchsbaum, Kieselsäure, Salbei, Birke.
Wirkung:
Antibakteriell, entzündungshemmend, adstringierend, Stoffwechsel anregend, reich an Mineralsalzen, wichtig für die Wundheilung.

Wann sind die ersten Ergebnisse/Erfolge zu sehen?

Haarausfall:  1 – 2 Wochen
schütteres Haar:  2 – 3 Monate
Neurodermitis, Schuppenflechte:  ca. 1 Monat
Voraussetzung dafür ist die konsequente Anwendung

Wie werden die Produkte bestmöglich angewendet?

Haaraktiv: auf die Kopfhaut auftragen und leicht einmassieren.
Haarshampoo: regelmäßig anwenden (1-2x die Woche), 1 Haarwäsche = 2x Haarshampoo auftragen                                 und gut ausspülen.
Haarspülung: regelmäßig nach dem Haareshampoo anwenden und ausspülen
Haarbalsam: nach der Haarwäsche in die Längen und auf das spröde Deckhaar auftragen und nach                              einer kurzen Einwirkzeit von ca.3 Minuten wieder gut ausspülen
Bartpflege: regelmäßig anwenden (1-2x die Woche) und gut ausspülen
Nagelschön: jeden Tag mehrmals auf die Nägel auftragen
Pflegecreme bei irritierter Haut: mehrmals täglich auf die betroffenen Hautpartien auftragen.

Inwiefern unterscheidet sich SAETA von anderen Produkten?

100% reine Natur ohne jegliche Verwendung von künstlichen chemischen Zusätzen.

Was zeichnet SAETA aus?

Schnelle Wirksamkeit, einfache Anwendung, lange Tradition

Wie lange gibt es dieses Produkt schon?

Das Haaraktiv gibt es seit 1925.Die anderen Produkte wurden in den letzten Jahren entwickelt.

Haben die Ergebnisse den selben positiven Erfahrungswert wie Konkurrenzprodukte, die chemische Inhaltsstoffe verwenden?

Naturprodukte kann man mit chemischen Produkten nicht vergleichen. Künstliche Chemie schädigt mit der Zeit Haut und Gesundheit, sowohl vom Friseur, als auch vom Kunden.
Pflanzliche Produkte sind hautschonend in ihrer Wirkweise, effektiver und nachhaltiger.

Mögliche Fragen von Friseuren bezüglich Allergiehäufigkeit bei Naturprodukten:

Nach wissenschaftlichen Studien zufolge ist die Häufigkeit von Allergien bei Naturprodukten geringer als bei künstlich-chemisch hergestellten Haarpflegeprodukten.

Unsere Haarpflegeprodukte sind frei von:

• Silikonen
• Glycerin (außer pflanzliches)
• Parabenen
• PEGs
• Sodiumverbindungen

Unsere Produkte basieren auf einer Mischung von äußerst milden Waschsubstanzen (Zuckertenside), die aus pflanzlichen Rohstoffen ( Zucker, Kokosnussöl) gewonnen werden.